SEALSERV Dichtungstechnik GmbH
Weinberggasse 33, A-4072 Alkoven
Tel. +43-7274-71742
office@sealserv.com

Elastomere - Gummi

E30

E30
EPDM ist hervorragend beständig gegen Alterung und Witterungseinflüsse, gegen Ozon, Licht und UV. Besonders gut ist EPDM in Wasserdampf und Waschlaugen einsetzbar.

F50

F50
FPM hat die höchste Temperaturbeständigkeit der gängigen Dichtungselastomere. Zudem hat es eine hervorragende Öl- und Treibstoffbeständigkeit.

N00

N00
NBR besitzt gute mechanische Eigenschaften und im Vergleich mit anderen Elastomeren eine höhere Abriebfestigkeit. Gegenüber Witterung und Ozoneinwirkung ist NBR nicht beständig.

N10

N10
HNBR-Kautschuke werden aus Nitrilkautschuken durch katalytische Hydrierung hergestellt. Die mögliche Einsatztemperatur wird dadurch auf 150°C, fallweise auf 170°C gesteigert. Ein weiterer Vorteil von voll hydrierten Qualitäten liegt in der Beständigkeit gegen oxidative Angriffe (Ozon).

V40

V40
Silikonkautschuke enthalten keine Kohlenstoffatome in der Polymerkette, sondern alternierend Silicium und Sauerstoff. Diese Besonderheit verleiht ihm eine hervorragende Kälteflexilität ohne nennenswerte Elastizitätsverluste. Unsere Silikone sind alle nach den Richtlinien der FDA hergestellt. Muss im Bedarfsfall noch bis zur Geruchslosigkeit getempert werden.

Elastomere - Technical Plastics

A00

A00
Polyactale zählen zu den technischen Kunststoffen. Durch ihr günstiges Eigenschaftsbild – gute Maßhaltigkeit, hohe Härte, Steifigkeit und Festigkeit bei guter Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit, sowie günstiges Gleit- und Abriebverhalten – helfen sie in vielen Fällen die Anwendungsgrenzen im positiven Sinne zu verschieben.

A10

A10
Polyamide zählen zu den technischen Kunststoffen. Durch ihr günstiges Eigenschaftsbild – gute Maßhaltigkeit, hohe Härte, Steifigkeit und Festigkeit bei guter Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit, sowie günstiges Gleit- und Abriebverhalten – helfen sie in vielen Fällen die Anwendungsgrenzen im positiven Sinne zu verschieben.

Elastomere - TPU

P03

P03
Polyurethan-Elastomere besitzen gegenüber allen anderen Elastomeren eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, hohe Reißfestigkeit und hohe Elastizität. Die Gasdurchlässigkeit ist vergleichbar gering wie bei IIR. Die HPU-Typen sind alle auf einem speziellen Esterpolyol aufgebaut, hydrolysebständig und in heißem Wasser einsetzbar.

P06

P06
Polyurethan-Elastomere besitzen gegenüber allen anderen Elastomeren eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, hohe Reißfestigkeit und hohe Elastizität. Die Gasdurchlässigkeit ist vergleichbar gering wie bei IIR. Die HPU-Typen sind alle auf einem speziellen Esterpolyol aufgebaut, hydrolysebständig und in heißem Wasser einsetzbar.

P20

P20
C-HPU wird mit einem hochwertigen Etherpolyol hergestellt. Der Werkstoff zeichnet sich besonders durch seine dynamische Belastbarkeit und gute Beständigkeit gegen Wasser aus.

P80

P80
Diese PUR Typen basieren auf Polyesterdiolen. Besonders gut geeignet für Anwendungen in der Hydraulik.

Polymere - PTFE

PTFE ist ein wachsähnliches Polymer und zeigt aufgrund seiner starken C-F Bindung eine außergewöhnliche Beständigkeit gegen nahezu alle bekannten Chemikalien. Es kann jedoch in manchen Anwendungen nicht als Dichtungsmaterial verwendet werden. Der Einsatz von Füllstoffen und PTFE verändern die Eigenschaften des Materials, damit es in verschiedenen / mehreren Anwendungen eingesetzt werden kann.

Die folgenden dichtungsrelevanten Eigenschaften können durch Füllstoffe zur Verbesserung des Anwendungsbereiches beeinflusst werden:

  • Verschleißwiderstand wird erhöht und der Abrieb verringert.
  • Verbesserung des Kriechverhaltens und der Spannungsrelaxation. Die Wärmeformbeständigkeit  erhöht sich gleichzeitig.
  • Wärmeleitfähigkeit kann erhöht werden, bis zu einem Faktor 3 bis 5.
  • Abhängig von der Menge des Füllstoffes kann der thermische Ausdehnungskoeffizient bis zum Faktor 5 verringert werden.
  • Der entsprechende Füllstoff ist in der Lage die elektrischen Eigenschaften von PTFE zu verändern.